Deflektor

Category:
tool
Description:

Energiequelle: Faraday’sche Kraft
Kapazität: 100W
Verbrauch: 10W / 1 Projektil
Preis: -
Benutzung: Use Technological Device gegen eine DC von 15.

Der Deflektor ist eine technologische Apparatur welche ursprünglich dazu entwickelt wurde um Gebäude gegen starken Regenfall zu schützen und als Abschirmung von empfindlichen Gütern. Die Idee bestand darin eintreffende Projektile binnen einer Sekunde auf eine Geschwindigkeit von null zu reduzieren und sie somit abzufangen. Es ist wenig verwunderlich, dass dieses Konzept schnell aufgegriffen wurde um daraus einen potenten Schutzschild im Kriegseinsatz zu machen.

Diese Apparatur wird auf den Boden gestellt und erschafft nach Aktivierung ein elektromagnetisches Feld zwischen beiden Verbindungspunkten. Das Feld ist 10 ft. breit und etwa 2 ft. hoch. Alle natürlichen Projektile welche frontal auf das Feld treffen werden binnen einer Sekunde abgebremst und unwirksam gemacht. Dies belastet die Stabilität des Feldes allerdings sehr und jeder Treffer schwächt das Feld.

Kreaturen die hinter dem Feld aufrecht stehen erhalten Cover. Sollten sie durch einen Angriffswurf getroffen werden, aber das Projektil durch den Cover-Wurf die Deckung treffen, so hat das Projektil den Deflektor getroffen und somit eine Ladung aufgebraucht. Kreaturen mit normaler Größe die hinter dem Deflektor knien oder gar auf dem Boden liegen erhalten total cover.

Die Energiequelle auszutauschen dauert eine volle Runde und erfordert einen Use Technological Device-Wurf gegen eine DC von 10.


Mark